@kbeautyhouse.de
Gratis Tester
Schnelle Lieferung

Was macht Vulkanerde so besonders und welche Rolle spielt sie in der Hautpflege?

 

Vulkanerde ist in vielen Hautpflegeprodukten enthalten und soll vor allem ölige und unreine Haut von Schmutz und Talg befreien. Doch wie genau funktioniert das? Wir haben uns etwas genauer mit den Vorteilen von Vulkanerde beschäftigt und verraten, was sie so besonders macht und für wen Produkte mit Vulkanerde geeignet sind. 

Was bezeichnet man als „Vulkanerde“?

Vulkanerde gehört aufgrund ihrer Eigenschaften und Zusammensetzung zu den Heilerden und wird auch als „Mineralerde“ bezeichnet. Wie der Name schon sagt, enthält sie also besonders viele Mineralstoffe, darunter meist Kalzium, Natrium, Kalium oder Mangan. Außerdem hört man oft auch die Bezeichnungen Ghassoul oder Lavaerde. Unterm Strich ist das alles das gleiche bzw sehr ähnlich und bezeichnet eine besonders mineralhaltige Erde, die positive Eigenschaften auf die Haut hat.
Vulkanerde entsteht, indem ausgebrannt Lava verbranntes Getsien und Ascha zurücklässt und sie kommt, wie der Name schon sagt, in Vulkangebieten vor, wie beispielsweise in den Karpaten, wo ein Großteil der Vulkanerde für die Kosmetikindustrie abgebaut wird, aber auch in Marokko.. 

Wie wirkt Vulkanerde auf die Haut?

Lavaerde hat eine besonders hohe Ab- und Adsorbtionsfähigkeit, weshalb sie sich bestens eignet, um zum einen Talg und Schmutz buchstäblich aus den Poren zu ziehen und zum anderen, um Inhaltsstoffe direkt in die Haut zu transportieren. Nicht umsonst ist Vulkanerde häufig in Peel off Masken oder in klärenden Reinigungsmaksen enthalten, wie zum Beispiel in der Black Ghassoul Tightening Mask von MISSHA. Die Korean Beauty Gesichtsmaske mit schwarzem Lehm wirkt effizient gegen Mitesser und trockene Haut. Die Black Ghassoul Maske befreit die Poren von Talg, verkleinert sie und reguliert die Sebumproduktion der Haut langfristig, sodass neue Unreinheiten und Verstopfungen gar nicht erst entstehen und auch der Säure-Basen-Haushalt der Haut reguliert wird.
Gleichzeitig versorgt die Maske die Haut mit Feuchtigkeit, Mineralien und Magnesium und strafft sie sichtbar. Die Lavaerde in der Black Ghassoul Tightening Mask von MISSHA kommt aus Marokko und sorgt für viel wichtige Feuchtigkeit, kontrolliert die Sebumproduktion und zieht die Poren zusammen, während pure, koreanische Holzkohle die Haut reinigt, klärt und beruhigt.
Auch Tuchmasken mit Lavaerde können die Poren verfeinern und bei öliger Haut helfen, wie beispielsweise die PUREHEALS Volcanic Grape Callus Mask. Die Inhaltsstoffe klären den Teint und hellen unliebsame Pigmentationen sanft auf. Vulkanische Tonerde sowie Traubenextrakte helfen, die Poren zu verkleinern und zu verfeinern und die natürliche Ölbalance der Haut wieder herzustellen. Durch die aktive Wirkung der Maske gegen vergrößerte Poren wird der Teint ausgeglichen, geglättet und gestrafft.
Natürlich kann man Vulkanerde auch pur als Maske verwenden, wir sind jedoch große Fans der Korean Beauty Masken, bei denen die Inhaltsstoffe perfekt abgestimmt sind und die so der Haut nicht nur Talg und Schmutz entziehen, sondern sie auch gleichzeitig mit viel Feuchtigkeit versorgen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Verfügbar
MISSHA Black Ghassoul Peel-Off Nose Pack MISSHA Black Ghassoul Peel-Off Nose Pack
Inhalt 50 Milliliter (17,80 € * / 100 Milliliter)
8,90 € *
In den Warenkorb
Verfügbar
 PUREHEALS Volcanic Grape Callus Mask PUREHEALS Volcanic Grape Callus Mask
Inhalt 25 Milliliter (14,00 € * / 100 Milliliter)
3,50 € *
In den Warenkorb