@kbeautyhouse.de
Ohne Tierversuche
Versand innerhalb von 1-3 Werktagen
Gratis Proben

Cleansing Oil vs. Balm

Dass der Double Cleanse ein effektiver und besonders gründlicher Weg ist, um sein Gesicht zu reinigen und von Makeup, Talg und Schmutz zu befreien, haben wir euch ja hier auf dem Blog schon mehrmals erzählt. Der erste Schritt eines Double Cleanse besteht in der Regel aus einem ölhaltigen Cleanser, sei es nun ein Cleansing Balm oder ein Öl. Wir stellen euch beides heute etwas näher vor und verraten euch, worin genau die Unterschiede bestehen und wer was verwenden sollte.
 
Was ist ein Cleansing Oil?
Ein Cleansing Oil ist natürlich kein normales Speiseöl oder ähnliches. Das würde auch gar nicht funktionieren und würde zwar evtl Makeup entfernen, ließe sich auf der Haut aber nicht aufemulgieren. Ohne einen tensidhaltigen Reiniger danach könnte man es kaum abwaschen und es würde die Haut beschweren und belasten. Cleansing Oils sind also ganz spezielle Öle, die die Haut bereits im Reinigungsschritt hydratisieren und nähren und lassen sich danach mühelos abwaschen, ohne einen fettigen Film zu hinterlassen. Enthalten sind oft Öle wie Mandelöl, Traubenkernöl oder Sesamöl, die in Verbindung mit Wasser gut emulgieren.
 
Ein Bestseller bei uns ist das MISSHA Super Aqua Watery Cleansing Oil. Das ist besonders leicht und entfernt zuverlässig auch wasserfestes Makeup. Ebenfalls toll: Die Öle von APIEU, wie das Calendula Cleansing Oil, das dank der enthaltenen Ringelblume einen entzündungshemmende und beruhigende Wirkung hat. Außerdem klärt es verstopfte Poren und hilft so, diese zu verkleinern.
Ein Favorit unserer Mitarbeiter ist außerdem das SKINFOOD Black Sugar Perfect Cleansing Oil. Das ist ein hochwertiges Reinigungsöl mit mineralreichem schwarzem Zucker, raffiniertem Reiswein und sechs pflanzlichen Ölen für eine gründliche Make-up Entfernung und ein mildes Peeling für jeden Tag. Botanische Öle entfernen Make-up und Unreinheiten und sorgen für einen klaren, gepflegten Teint voller Feuchtigkeit.
 
Was ist ein Cleansing Balm?
Im Gegensatz zum Cleansing Oil kommen Cleansing Balms in fester Form. In Verbindung mit der Wärme der Haut schmelzen aber auch sie schnell zu einer ölig-flüssigen Konsistenz. Auch hier sind viele wertvolle Öle enthalten, der Unterschied ist hauptsächlich die Konsistenz in der Verpackung. Vor allem beim Reisen sind Cleansing Balms deshalb oft sinnvoller, da die Gefahr, dass etwas ausläuft geringer ist, denn ein Balm hat bei kühlen oder gemäßigten Temperaturen eben eine feste Form.

Wir lieben zum Beispiel die Balms von BANILA Co, die es unter anderem in der Purifying Variante für unreine Haut, oder auch als Nourishing Cleansing Balm für besonders trockene Haut gibt.
 
Generell eignen sich übrigens sowohl Cleansing Öle als auch Cleansing Balms für alle Hauttypen. Besonders für empfindliche und trockene Haut können sie jedoch ein Game Changer sein, denn sie hinterlassen kein Spannungsgefühl und versorgen die Haut schon im Reinigungsschritt mit Feuchtigkeit.

-ab-

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Nicht verfügbar
BANILA CO Clean it Zero Cleansing Balm Original 100ml BANILA CO Clean it Zero Cleansing Balm Original...
Inhalt 100 Milliliter
19,90 € *
In den Warenkorb
Nicht verfügbar
Skinfood Black Sugar Perfect Cleansing Oil SKINFOOD Black Sugar Perfect Cleansing Oil
Inhalt 200 Milliliter (14,95 € * / 100 Milliliter)
29,90 € *
In den Warenkorb
Nicht verfügbar
MISSHA Super Off Cleansing Oil Dryness Off MISSHA Super Off Cleansing Oil (Dryness Off)
Inhalt 305 Milliliter (8,13 € * / 100 Milliliter)
24,80 € *
In den Warenkorb
APIEU Calendula Cleansing Oil (Pore Melting) APIEU Calendula Cleansing Oil (Pore Melting)
Inhalt 150 Milliliter (9,47 € * / 100 Milliliter)
14,20 € *
In den Warenkorb