@kbeautyhouse.de
Ohne Tierversuche
Versand innerhalb von 1-3 Werktagen
Gratis Proben

Wieso sollte ich ein Fixing Spray verwenden?

Egal welches Makeup-Video man sich auf Youtube und Co ansieht, am Ende eines jeden Tutorials steht eigentlich immer der gleiche Schritt an: Die Augen werden geschlossen und mit 20-30cm Abstand wird mal nur ein bisschen und manchmal auch richtig viel Fixing Spray auf das Gesicht gesprüht. Kurz trocknen lassen und viola – der Look ist fertig. Doch was genau hat es mit diesem Schritt auf sich, was bringt er für die Haut und den fertigen Look und gibt es unterschiedliche Fixing Sprays für verschiedene Hauttypen? Diesen Fragen wollen wir heute etwas genauer auf den Grund gehen.

Wie funktioniert ein Fixing Spray?
Die meisten Fixing Sprays kann man sich vom Prinzip her ein bisschen wie einen Top Coat beim Nagellack vorstellen. Es geht ohne, aber mit Top Coat ist das Finish einfach schöner und hält länger. Genauso verhält es sich auch mit den meisten Fixing Sprays, denn sie sorgen zum einen dafür, dass der Look perfekt ineinander schmilzt, nicht cakey wirkt und strahlt. Außerdem verlängern Fixing Sprays die Haltbarkeit des Look. Das bedeutet, dass sich beispielsweise Foundation und Concealer nicht so schnell in Fältchen um den Mund oder die Augen absetzen und alles da bleibt, wo es hingehört. Die größten Unterschiede sieht man hier vor allem bei längeren Zeiträumen, also wenn ein Makeup Look über mehrere Stunden wie zum Beispiel einen ganzen Abend auf einer Party getragen wird, bei der vielleicht auch ein bisschen geschwitzt wird. Ohne Fixing Spray kriechen da die meisten Produkte irgendwann in die Fältchen und das Makeup setzt sich unschön ab, mit Fixing Spray sieht der Look auch nach Stunden noch Bombe aus.

Was kann ich als Fixing Spray verwenden?
Es gibt natürlich spezielle Fixing Sprays, die ultra langen Halt versprechen, grundsätzlich kann man jedoch auch einen Face Mist verwenden, der für einen gut funktioniert. Je nach Hauttyp macht es beispielsweise bei trockener Haut Sinn, etwas zu benutzen, das viel Feuchtigkeit spendet und so dafür sorgt, dass sich keine Foundation an trockenen, rauen Stellen absetzt und diese betont. Natürlich ist die Skincare unter dem Makeup auch nicht unerheblich, aber mit einem feuchtigkeitsspendenden Mist kann man den fertigen Look direkt noch schöner aussehen lassen. 

Dazu eignen sich beispielsweise Produkte wie das White Truffle Vital Spray Serum von d‘Alba, das der Haut viel Feuchtigkeit spendet und sie mit 3 verschiedenen Rosenölen zum Strahlen bringt. Das Spray kann natürlich auch auf „nackter“ Haut angewendet werden, aber eben auch auf einem fertig geschminkten Look.

Auch sehr gut funktioniert der MISSHA Glow Skin Balm to go Mist. Der Skin Balm-Anteil hält die Haut glatt und spendet bis zu 30 Stunden lang Feuchtigkeit. Nach dem Schminken erfrischt er die Haut und sorgt für einen unverwechselbaren Glow. Mit einem Anteil von 77,8% Rosa-Damascena-Blütenwasser ist der Glow Skin Balm to go Mist auch für empfindliche Haut geeignet und ein wahres Allround Talent, das wunderbar das Makeup fixiert. 

-ab-

Wer eher zu öliger Haut neigt, sollte übrigens auf ein Spray setzen, das keinen Ölanteil hat. Hier reicht ein feuchtigkeitsspendender Mist.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Nicht verfügbar
DALBA White Truffle Vital Spray Serum DALBA White Truffle Vital Spray Serum
Inhalt 100 Milliliter
24,90 € *
In den Warenkorb
Verfügbar
NEU
MISSHA Glow Skin Balm To Go Mist MISSHA Glow Skin Balm To Go Mist
Inhalt 80 Milliliter (27,38 € * / 100 Milliliter)
21,90 € *
In den Warenkorb