@kbeautyhouse.de
Gratis Tester
Schnelle Lieferung

Vitamin C – Muss es Ascorbinsäure sein?

Vitamin C ist ein starkes Antioxidans und kann in der Hautpflege in vielen Bereichen eingesetzt werden. Pickelmale, Sonnenschäden, aber auch Fältchen und Akne können mit Vitamin C Produkten gemindert und verbessert werden, weshalb ein gutes Vitamin C Produkt eigentlich in jede Hautpflege Routine gehört. Wir verraten heute, worauf man bei Vitamin C Produkten achten sollte, wie sie im besten Fall formuliert sein sollten und welche Alternativen zum „echten Vitamin C“, der Ascorbinsäure, es gibt.

Ascorbinsäure – Was ist das überhaupt?
Ascorbinsäure, oft auch bekannt als L-Ascorbinsäure ist die wohl bekannteste und beliebteste Form von Vitamin C, wenn es um Hautpflege geht. In Konzentrationen von bis zu 10% bis 25% kommt die Ascorbinsäure in vielen Hautpflegeprodukten für den Heimgebrauch vor und ist ein wirksames Antioxidans, das gegen Hyperpigmentation wirkt, aber auch Anti Aging Eigenschaften hat.
Leider gibt es mit der L-Ascorbinsäure ein großes Problem und das ist die Stabilität. Ascorbinsäure oxidiert extrem schnell und kann somit zum einen nicht willkürlich formuliert werden (in Cremes funktioniert es zum Beispiel gar nicht) und zum anderen halten sich Produkte mit Ascorbinsäure nicht lange und sind schon nach kurzer Zeit wirkungslos. Die Kosmetikindustrie hat deshalb mittlerweile den ein oder anderen Weg gefunden, dieses Problem zu umgehen.

Stabilisieren und selbst anmischen
Zwei Methoden sind im Bezug auf Vitamin C Produkte, die L-Ascobinsäure enthalten, mittlerweile sehr beliebt. Beim Stabilisieren geht es darum, das Vitamin C durch Tricks am zu schnellen Zerfallen zu hindern. Dazu werden Vitamin C Produkte beispielsweise in dunklen Flaschen oder Pumpspendern verkauft, die möglichst wenig Licht durchlassen. Außerdem verzögert eine Lagerung im Kühlschrank ebenfalls die Oxidation.
Man kann Ascorbinsäure jedoch auch direkt  im Produkt stabilisieren, beispielsweise durch eine Senkung der Wasseraktivität der Formulierung, den richtigen pH-Wert und die Zugabe effektiver Komplexbildner. So zerfällt die Ascorbinsäure langsamer und das Produkt ist länger haltbar.
Mittlerweile auch sehr beliebt sind Produkte, die vor dem ersten Benutzen selbst angemischt werden. Dazu gehört zum Beispiel die MISSHA Vita C Plus Spot Correcting Concentrate Ampoule. Hier sind 10% pure Ascorbinsäure enthalten, die bei der ersten Anwendung in die flüssige Phase gedrückt werden. Im trockenen Zustand hat man die Stabilitätsprobleme mit dem Vitamin C nämlich nicht und der Zerfall der Ascorbinsäure beginnt erst beim Kunden/bei der Kundin daheim und nicht schon direkt bei der Herstellung des Produkts. So kann man sicher sein, ein wirklich frisches Vitamin C Produkt zu benutzen.

Welche Alternativen zur Ascorbinsäure gibt es?
Da man mit purer Ascorbinsäure immer das Problem mit der Stabilität hat, gibt es mittlerweile viele tolle Produkte, die auf Derivate setzen. Die sind meist um einiges stabiler, haben aber eine geringere Bioverfügbarkeit. Das bedeutet, dass man mit einem Derivat zu L-Ascorbinsäure zwar nicht ganz den Effekt erzielt, wie mit reiner Ascorbinsäure, bzw es länger dauert, man dafür aber nicht so penibel darauf achten muss, dass das Produkt kühl und dunkel gelagert und schnell aufgebraucht wird. Derivate sind somit meist einfacher und praktischer, was die Anwendung im Alltag angeht.
Diese Vitamin C Derivate sind meist Phosphatester, oder Glucosidester, wie beispielsweise Natrium Ascorbylphosphat. Das ist in einer wässrigen Lösung mit einem pH Wert höher als 7, also im alkalischen Bereich, relativ stabil.
Im MISSHA Vita C Plus Brightening Toner ist Ascorbyl Glucoside enthalten, da ausschließlich reine Ascorbinsäure (die ist auch enthalten) in einer Toner Formulierung nicht funktionieren würde. Oft enthalten Vitamin C Produkte also einen Mix aus der puren Ascorbinsäure mit hoher Bioverfügbarkeit und stabileren Derivaten, die vielleicht nicht ganz so wirksam sind, in der Kombi aber ein tolles Ergebnis erzielen können.
Im Fall von Vitamin C lohnt sich also ein Blick auf die Inhaltsstoffe, um das für sich passende Produkt zu finden, in dem auch wirklich ausreichend Vitamin C vorhanden ist.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Verfügbar
MISSHA VITA C PLUS BRIGHTENING TONER MISSHA Vita C Plus Brightening Toner
Inhalt 200 Milliliter (13,00 € * / 100 Milliliter)
26,00 € *
In den Warenkorb
Verfügbar
MISSHA VITA C PLUS SPOT CORRECTING & FIRMING AMPOULE MISSHA Vita C Plus Spot Correcting & Firming...
Inhalt 30 Milliliter (106,67 € * / 100 Milliliter)
32,00 € *
In den Warenkorb
Nicht verfügbar
PURITO Pure Vitamin C Serum PURITO Pure Vitamin C Serum
Inhalt 60 Milliliter (41,50 € * / 100 Milliliter)
24,90 € *
In den Warenkorb
Verfügbar
GOODAL Green Tangerine Vita C Dark Spot Serum GOODAL Green Tangerine Vita C Dark Spot Serum
Inhalt 30 Milliliter (82,00 € * / 100 Milliliter)
24,60 € *
In den Warenkorb
Verfügbar
GOODAL Green Tangerine Vita C Toner Pad GOODAL Green Tangerine Vita C Toner Pad
Inhalt 70 Milliliter (35,14 € * / 100 Milliliter)
24,60 € *
In den Warenkorb
Verfügbar
GOODAL Green Tangerine Vita C Cream GOODAL Green Tangerine Vita C Cream
Inhalt 50 Milliliter (46,00 € * / 100 Milliliter)
23,00 € *
In den Warenkorb
Verfügbar
MISSHA VITA C PLUS CLEAR COMPLEXION FOAMING CLEANSER MISSHA Vita C Plus Clear Complexion Foaming...
Inhalt 120 Milliliter (13,33 € * / 100 Milliliter)
16,00 € *
In den Warenkorb
Verfügbar
Its Skin Power 10 Formula VC Effector ITSSKIN Power 10 Formula VC Effector
Inhalt 30 Milliliter (63,00 € * / 100 Milliliter)
18,90 € *
In den Warenkorb