Gratis Tester
@kbeautyhouse.de
Schnelle Lieferung

Koffein – Booster für die Wimpern und gegen Augenschatten

Ohne Koffein würden viele von uns gar nicht richtig in den Tag starten können. Vor allem in Form von Kaffee holt er den/die ein oder andere/n morgens aus dem Bett, hilft uns, das Mittagstief zu überwinden und schmeckt auch Nachmittags mit ein paar Freunden im Café. Koffein ist der Wachmacher schlechthin und kommt auch im ein oder anderen Pflegeprodukt vor. Wir stellen deshalb heute die Vorteile von Koffein in der Hautpflege etwas genauer vor und verraten euch, in welchen Produkten aus dem Korean Beauty House Koffein enthalten ist. 

Wo kommt Koffein vor?
Wir kennen Koffein vor allem aus den Samen des Kaffeestrauchs, den Kaffeebohnen, die nach Röstung und gemahlen unser absolut liebstes Heißgetränk ergeben. Koffein kommt aber noch in einigen anderen Pflanzen vor, wie zum Beispiel im Matebaum (auch da dürfte der ein oder andere das koffeinhaltige Getränk bereits kennen), oder auch bin bestimmten Teesorten. Dabei hat Koffein eine ganze Reihe von pharmakologischen Wirkungen auf den Körper, wie zum Beispiel die Steigerung der Herzfrequenz, eine Anregung der Darmtätigkeit und natürlich das klassische „Wach machen“, wegen dem viele von uns überhaupt Koffein konsumieren. 

Koffein für lange und volle Wimpern
Wimpernseren gibt es mittlerweile wie Sand am Meer und sie versprechen schon nach kürzester Zeit lange, volle und dichte Wimpern. Dieses Ergebnis wird oft mit hormonähnlichen Inhaltsstoffen, aber auch mit stärkenden Ölen oder eben Koffein erzielt. Das MISSHA No Retouch Lash Serum pflegt die Wimpern mit Panthenol, Biotin und Peptiden und macht sie weich und glänzend. Niacinamide und Koffein boostern sie mit Energie und nähren die Wurzeln für ein kräftiges, dichtes Wachstum. Das Koffein sorgt hier also vor allem für die Stärkung der Haarwurzeln, was die Phase, in der die Wimper wächst verlängern kann, ebenso wie ihre generelle Lebensdauer, bevor sie wieder ausfällt. Mehr zu dem Thema gibt es übrigens hier. In dem Artikel erklären wir genau, wie Wimpernseren funktionieren und welche Wachstumsphasen unsere Wimpern haben. 

Koffein gegen Augenringe
Augenringe und dunkle Schatten plagen leider viele Menschen und nicht immer hilft es da, wenn man genug Schlaf bekommt. Auch wenn zu wenig Schlaf, ungesunde Ernährung oder Stress die dunklen Augenschatten natürlich begünstigen können, sind sie bei vielen ein dauerhaftes Problem und es gibt wenige Wirkstoffe, die dagegen wirklich helfen. Einer ist jedoch Koffein, denn das kann die Schatten in einigen Fällen verbessern und die Haut um die Augen herum straffen. Deshalb ist Koffein ein beliebter Inhaltsstoff von Augencremes und auch hier ein buchstäblicher Wachmacher.
Doch wie genau funktioniert das? Koffein regt die Durchblutung an, wodurch die Haut direkt weniger fahl und wacher wirkt. Somit können Pflegeprodukte, die Koffeine enthalten, generell eine gute Wahl sein, wenn man zum Beispiel unter einem eher fahlen und wenig rosigen Teint leidet. Außerdem wirkt Koffein abschwellend, was sich ebenfalls positiv auf Augenringe und „puffy eyes“ auswirken kann. Die Zellerneuerung wird außerdem angeregt, was zu einem Anti Aging Effekt führt. 

Koffein gegen Haarausfall
Auch beim Thema Haarausfall ist Koffein einer der wenigen Wirkstoffe, die einen positiven Einfluss haben können. Ähnliche wie bei den Wimpern wirkt Koffein hier stärkend auf die Haarwurzeln und kann die Haare so am Ausfallen hindern. Wichtig ist jedoch, dass das Koffein in ausreichender Konzentration im Produkt vorhanden ist und lange genug zum Einwirken auf der Kopfhaut gelassen wird. Koffein Shampoos helfen also nur bei richtiger Anwendung und langer Einwirkzeit. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
MISSHA No Retouch Lash Serum MISSHA No Retouch Lash Serum
Inhalt 0.01 Kilogramm (1.900,00 € * / 1 Kilogramm)
19,00 € *
BENTON Goodbye Redness Centella Powder Wash BENTON Honest Eyelash Serum
Inhalt 0.01 Liter (2.200,00 € * / 1 Liter)
22,00 € *