Kostenloser Versand ab 39 € Bestellwert
Ohne Tierversuche
Versand innerhalb von 1-3 Werktagen
Gratis Proben

Ernährung - Diätplan für die Haut

Wahre Schönheit kommt von Innen! Aber kann ich meine Hautprobleme auch einfach wegessen? Im Grunde genommen ist der Schlüssel zu gesunder, frischer Haut, eine basenüberschüssige, abwechslungsreiche Ernährung. Das bedeutet, viel frisches Gemüse und Obst, Wasser und gesunde Fette, aber auch ausreichend Mineralstoffe und Eiweiß. 

Doch eine gesunde Ernährung allein führt auch nicht zum Ziel. Faktoren wie Rauchen, Alkoholkonsum, nicht genügend Schlaf, oxidativer Stress und intensives Sonnenbaden beeinflussen unser Wohlbefinden erheblich und so auch das der Haut. Wer also dauerhaft zu gesund strahlender Haut finden will, sollte auf das allgemeine körperliche Wohlbefinden Acht geben und gut mit sich und seinem Körper umgehen! Im Folgenden erfährst Du welche Vitamine, Mineralien und Proteine die Haut unterstützen und wie Du sie am besten über die Ernährung zu Dir nehmen kannst.

 

Kohlenhydrate und Zucker

Kohlenhydrate und Zucker finden sich heutzutage in fast jeder Speise. Doch allein auf die Menge zu achten reicht nicht aus, auch auf die Art der Makronährstoffe kommt es an. Schnell verdauliche Kohlenhydrate wie Süßigkeiten, Fast Food, Nudeln, Gebäck oder Weißmehlprodukte bewirken, dass der Blutzuckerspiegel wie im Rausch nach oben schießt. Dies hat zur Folge, dass der Körper Insulin ausschüttet, welcher wiederum dafür sorgt, dass Zucker aus dem Blut in die Körperzellen aufgenommen wird. So entstehen vergrößerte Talgdrüsen, damit einhergehend auch Unreinheiten, Akne und ölige Haut. Durch die Zuckerablagerungen wird auch die Hautalterung beschleunigt und Entzündungen unter der Haut verursacht.

Was gilt es also zu tun?

Am besten steigt man einfach auf komplexere Kohlenhydrate um, die den Blutzuckerspiegel langsamer ansteigen lassen. Beispiele hierfür sind natürlich Obst und Gemüse, Haferflocken, Pellkartoffeln, Quinoa, Austern, Vollkornprodukte o.ä. 

 

Fett

Und nein, keine Sorge, hier wird das Fett nicht verboten! Der Bösewicht in dieser Kategorie sind die „Transfette“, welche bei übermäßigem Konsum die Zellen angreifen, so die Hautalterung fördern und zu Akne führen können. Diese Fette findest Du in Fast Food, Fertignahrung, aber auch Zuhause, in der eigenen Bratpfanne, wenn das Pflanzenöl über seinen Rauchpunkt erhitzt wird.

Was raten wir Dir also zu tun?

Einfach oder mehrfach ungesättigte Fettsäuren sind nicht nur weniger schädlich, sondern haben sogar eine positive Wirkung auf den Körper. Sie dienen als Baustoff für neue Hautzellen, bewirken Entzündungshemmung und können vom Körper nicht eigenständig gebildet werden. Deshalb ist es wichtig, Diese „guten Fette“ über die Nahrung aufzunehmen. In Meereskost, Avocado, Nüssen, Algen-, Hanfsamen-, Raps- und Leinöl, Lachs, Makrele, Hering, Chiasamen oder Oliven uvm. Findest Du diese essentiellen Fette, Die Dein Immunsystem und das Wohlbefinden Deiner Haut unterstützen.

 

Vitamine

Dass Vitamine kleine Lebensretter sind, weiß jeder. Dass sie jedoch auch unsere Haut beleben, zum Strahlen bringen und den Zellschutz verbessern, wissen wenige. Was genau welcher Nährstoff kann und wie Du ihn am besten zu Dir nimmst, erfährst Du nun anschließend.

Vitamin A belebt die Haut, schützt die Schleimhäute vor Schäden, fördert die Zellerneuerung in der Oberhaut und verlangsamt so den Alterungsprozess.

Zu finden in Milch, Möhren oder Fisch.

Beta-Carotin verbessert den Zellschutz und die Sonnenverträglichkeit.

Dieses findet Du in Leber, Lebertran, Fisch, Milch und Käse, Möhren, Spinat, Tomaten, Aprikosen, Mangos und Honigmelonen.

Vitamin E schützt vor freien Radikalen, wie Zigarettenrauch, Autoabgasen oder auch solchen, die vom Körper selbst gebildet werden. Es beschleunigt die Wundheilung, reduziert die Entstehung von Narben und Altersflecken und fördert die Durchblutung und Hautfeuchtigkeit.

Dieses kannst Du über Getreideprodukten wie Vollkornbrot, Gemüse, aber auch in Milch und Milchprodukten aufnehmen.

Vitamin D fördert die die Zellerneuerung und Wundheilung, beugt Entzündungen vor und schützt vor freien Radikalen.

Vitamin D wird hautsächlich vom Körper selbst produziert. Die Produktion wird durch Sonnenstrahlen angeregt. In geringen Mengen findet sich Vitamin D aber auch in Nahrungsmitteln wie Eier, Milchprodukte und Fisch.

Vitamin C unterstützt den Bindegewebsaufbau und die Abwehrkräfte. Auch bei der Herstellung von Kollagen ist Vitamin C beteiligt und verringert so die Faltentiefe und -bildung.

Zu finden in Zitrusfrüchten, Erdbeeren, Banane o.ä.

Coenzym Q10 schenkt den Zellen neue Energie, fördert ihre Regeneration und schützt sie vor freien Radikalen. So wirkt die Haut gesund, elastisch und jung.

Dieses kannst Du über Jungspinat, Nüsse, Zwiebeln oder Pflanzenöle wie zum Beispiel Sesamöl aufnehmen. Aber Achtung, viele dieser Antioxidantien sind sehr empfindlich und werden bei Hitze zerstört. Deshalb wird dazu geraten, die betreffenden Lebensmittel roh zu verzehren, um die höchst mögliche Vitaminaufnahme zu gewährleisten.

Biotin oder auch Vitamin B7 sorgt für strahlende Haut und fördert die Keratin- und Zellbildung. 

Vor allem in tierischen Produkten, wie Hühnereiern, Lachs oder Rinderleber zu finden, aber auch über Sojabohnen, Erdnüssen, Hefe, Avocados oder Champignons kann dieses Vitamin aufgenommen werden.

Curcuminoide findet man in Kurkuma und die antioxidative Wirkung ist fünf bis acht Mal so effektiv wie die, anderer Antioxidantien (z.B. Vitamin E). Es reinigt und pflegt die Haut, macht sie geschmeidig und schützt sie vor gefährlichen Mikroben.

 

Mineralien 

Ein Mangel an Magnesium, Eisen, Zink oder anderen Mineralien kann sich durch Haarausfall, Ekzeme oder schlechte Wundheilung äußern. Deshalb ist es wichtig auch genügend Mineralien über die Nahrung aufzunehmen.

Eisen ist für den Sauerstofftransport im Blut zuständig. So wirkt die Haut gesünder, strahlender und vital. 

Eisen findet Du vor Allem in Blutwurst, Leber und Fleisch, Weizenkleie, Vollkornprodukte, grüne Erbsen, Fenchel und Kräuter wie Thymian, Majoran, Pfefferminze, Dill, Salbei, Petersilie.

Zink beruhigt die Haut und lindert Entzündungen.

Dieses kannst Du über Rotes Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Getreideprodukte, Hülsenfrüchte und einige Käsesorten aufnehmen.

Kalzium stabilisiert die Zellen und lässt die Haut glatt und frisch aussehen.

Zu finden in Schafs-, Ziegen-, Kuh- und Stutenmilch, Jogurt, Kefir, Quark, Mineral- und Trinkwasser. Spinat, Brokkoli und Grünkohl.

Kalium, Natrium und Chlorid erhalten die Elastizität der Hautzellen und regeln den Wasserhaushalt.

Diese Salze sind in Brot und Gebäck, rund 30 Prozent aus Fleisch- und Wurstwaren, Bananen, Pfifferlingen, Petersilie, Vollkornbrot, Fleisch, Fisch, Eiern, Milchprodukten enthalten.

Magnesium ist an verschiedenen Stoffwechselreaktionen beteiligt, so beugt es auch Entzündungen vor und lässt die Haut gesund und vital strahlen.

In Vollkornprodukte, Rohkost, Sojamilch, Schokolade, ungeschälter Reis, Haferflocken, Milch, Mineralwasser sind diese enthalten.

Silizium fördert den Bindegewebsaufbau und so auch die Elastizität und Spannkraft der Haut

Dieses findest Du in Salatgurken, Erdnuss, Kartoffel, Hirse und Hafer.

 

Wasser

Wasser ist nicht nur für den Körper Lebensnotwendig, sondern auch die Haut benötigt eine geraume Menge davon, um all ihre Funktionen und Aufgaben ausführen zu können. Wasser verbessert die Durchblutung und den Stoffwechsel, lässt die Haut prall und genährt strahlen und hält sie in gesundem Gleichgewicht.

Mindestens zwei Liter Flüssigkeit sollten pro Tag aufgenommen werden. Hierfür kann man Mineral-/Leitungswasser, ungesüßten Tee oder verdünnte (1:3) Fruchtsäfte zu sich nehmen.

 

Eiweiß 

Die verschiedenen Bausteine von Eiweiß sind für die Festigkeit und Stabilität der Zellen verantwortlich. Eiweißmangel äußert sich dementsprechend mit dem Nachgeben des Bindegewebes, weil es dann an Kollagen und Elastin fehlt.

Fisch, mageres Fleisch, Eier, Milch und Milchprodukte, Hülsenfrüchte, Sojaprodukte, Vollkorngetreide, Nüsse und Gemüse sind gute Eiweißquellen.

 

Wer seine Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen, sie vital, gesund und elastisch halten will und ihr und seinem Körper etwas Gutes tun will, isst ausgeglichen und gesund, nimmt genügend Flüssigkeit zu sich und achtet natürlich zusätzlich auch auf die perfekte Pflege um die natürlichen Vorgänge zu unterstützen.

Liebe Grüße Eure Beautybetty 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Verfügbar
Its Skin Power 10 Formula VE Effector It's Skin Power 10 Formula VE Effector
Inhalt 30 Milliliter (57,00 € * / 100 Milliliter)
17,10 € * 19,00 € *
In den Warenkorb
Verfügbar
MISSHA Vitamin B12 Double Hydrop Booster MISSHA Vitamin B12 Double Hydrop Booster
Inhalt 195 Milliliter (17,44 € * / 100 Milliliter)
34,00 € *
In den Warenkorb
Verfügbar
MISSHA Phytochemical Skin Supplement Sheet Mask (Betacarotene/Nourishing) MISSHA Phytochemical Skin Supplement Sheet Mask...
Inhalt 25 Milliliter (12,00 € * / 100 Milliliter)
3,00 € *
In den Warenkorb
Verfügbar
Its Skin Power 10 Formula VC Effector It's Skin Power 10 Formula VC Effector
Inhalt 30 Milliliter (57,00 € * / 100 Milliliter)
17,10 € * 19,00 € *
In den Warenkorb